Bausachverständiger Köln

Bausachverständiger Köln – Neutrale Bewertung vor dem Kauf?

Als Bausachverständiger in Köln unterstützen wir mit unserem Service potentielle Käufer beim Haus- bzw. Immobilienkauf. Da unser Sachverständigen-Büro nicht direkt in Köln ansässig ist, müssen wir uns als Bausachverständiger mit keinem Immobilienmakler arrangieren. Unsere Begutachtungen sind daher stets objektiv und neutral. Wir arbeiten weder für Banken, Makler oder Versicherungen.

 

Bausachverständiger Köln & Umgebung

Sie haben ein Haus nach Ihren Vorstellungen in Köln oder Umgebung gefunden? Wie sieht es mit dem Zustand der Immobilie aus? Wie hoch sind die Renovierungs- bzw. Sanierungskosten? Ist der Verkaufspreis angemessen oder weit über dem tatsächlichen Marktwert angesetzt? Für den Laien sind diese Fragen nur schwer zu beantworten.  Ein Bausachverständiger – Baugutachter kennt sich mit allen relevanten Themen rund um den Hauskauf aus und unterstützt Sie bei dem Vorhaben eine Immobilie zu kaufen. Vor allem steht Ihre Sicherheit dabei an erster Stelle.

 

Bausachverständiger Köln – Objekte Hilfe

Als Bausachverständiger in Köln unterstützen wir mit unserem Service potentielle Käufer beim Haus- bzw. Immobilienkauf. Da unser Sachverständigen-Büro nicht direkt in Köln ansässig ist, müssen wir uns als Bausachverständiger mit keinem Immobilienmakler arrangieren. Unsere Begutachtungen sind daher stets objektiv und neutral. Wir arbeiten weder für Banken, Makler oder Versicherungen.

 

Bausachverständiger Köln –  Frank Niebel – IIS® die Hauskaufhilfe

Als Bausachverständiger Köln ist für Sie der Bausachverständige Frank Niebel Ihr Ansprechpartner wenn es um die Beratung beim Hauskauf, Mängelsuche und die Feststellung des baulichen, technischen und energetischen Zustands des Kaufobjektes geht.  Seit 1998 ist Frank Niebel als Bausachverständiger Köln und den angrenzenden Städten und Gemeinden tätig. Was Frank Niebel zu einem Bausachverständigen macht können Sie unter dem Menüpunkt Profil lesen.

 

Immobilien/ Haus kaufen mit Bausachverständiger Köln

Nicht jeder hat den Mut ein Haus zu bauen, diese Menschen setzen auf den Kauf eines Hauses im Bestand.
Bestandsimmobilien oder auch Gebraucht-Immobilien haben aber nicht nur in Köln den Nachteil, dass sie häufig noch einer energetischen Sanierung für die Zukunft bedürfen. Die Immobilien die heute zum Verkauf stehen, entstammen meist einer Zeit, wo die Energiekosten noch erschwinglich waren und wir auf Energieverbräuche noch nicht so achten mussten wie heute. Daher sollte man vor dem Kauf einer Bestandsimmobilie diese durch einen Bausachverständigen überprüfen lassen. Neben einer eingehenden Prüfung des baulichen Gesamtzustands wird auch noch eine Werteinschätzung der Immobilie vorgenommen um Sie als Käufer davor zu schützen einen zu hoch angesetzten Preis für das anvisierte Objekt zu bezahlen.

Ein Hauskauf sollte gut überlegt sein. Auch wenn die derzeit niedrigen Zinsen mehr als verlockend scheinen. Auf dem Weg zum neuen Heim lauern so einige Fallstricke auf den potentiellen Käufer. Ein Bausachverständiger – Baugutachter kennt die relevanten Marktdaten oder weiß wo er Sie z.B. bei der Stadt Köln oder in den angrenzenden Regionen erhält. Viele Faktoren fließen bei einer Bewertung mit ein. Neben dem baulichen, technischen und energetischen Zustand gibt auch eine Wertermittlung Aufschluss darüber, ob das zu kaufende Objekt für den Käufer finanziell interessant ist.

Erfahren Sie wie der Ablauf einer Begutachtung im Detail abläuft und welche Leistungen dabei abgedeckt sind.

Bausachverständiger – Baugutachter begutachten für Sie vor dem Kauf die ausgesuchte Immobilie und stellen den baulichen, energetischen und technischen Zustand fest. Eine Werteinschätzung bringt Aufschluss darüber, ob die Immobilie zum marktgerechten und realen Preis vom Eigentümer oder Immobilienmakler angeboten wird. Wir machen Feuchtemessungen im Kellerbereich, im Erdgeschoss und auch in den kritischen Feuchtbereichen, um so einen Feuchteschaden auszuschließen oder im ungünstigen Fall festzustellen. Auch über die eventuell anfallenden Renovierungs- Modernisierungs- und/oder Sanierungskosten lassen wir Sie nicht im Unklaren. Unser Ziel ist es, dass Sie nach der gemeinsamen Begutachtung Ihre Entscheidung auf sichere Beine stellen können und somit vor größeren Überraschungen gefeit sind.

Hinweis: Unsere Begutachtungen sind ausschließlich visueller Natur. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir als Bausachverständiger  keinerlei Veränderungen an der Immobilie vornehmen. Probebohrungen, Entnahmen z.B. von Boden- oder Wandbelegen sind nicht zulässig.

Seit 1998 führen wir als Bausachverständiger – Baugutachter Begutachtungen von Gebraucht-Immobilien und Neubauten durch.  Den Schwerpunkt unserer Arbeit haben wir dabei auf die privat genutzte Immobilie gelegt. Selbstverständlich begutachtet wir aber auch Mehrfamilienhäuser, Bürogebäude, Lofts, Gehöfte und Villen.

Sie haben noch Fragen zu unseren Leistungen oder dem Ablauf der Begutachtung? Rufen Sie uns jetzt unter 02166-3995353 an oder nutzen unser Kontaktformular.

 

Wissenswertes über Köln

Köln ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie die viertgrößte Stadt Deutschlands. Sie wurde in römischer Zeit unter dem Namen Oppidum Ubiorum gegründet und als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (CCAA) zur Stadt erhoben. Sie ist für ihre 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe, besonders den Kölner Dom, sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen bekannt.

Nachbargemeinden von Köln

Köln ist Zentrum eines Ballungsraums, der etwa zwei Millionen Einwohner umfasst. In dem geschlossenen Siedlungsraum grenzen folgende Städte im Uhrzeigersinn, beginnend im Nordosten, unmittelbar an das Stadtgebiet an: Leverkusen (kreisfreie Stadt), Bergisch Gladbach und Rösrath (Rheinisch-Bergischer Kreis), Troisdorf und Niederkassel (Rhein-Sieg-Kreis), Wesseling, Brühl, Hürth, Frechen und Pulheim (alle Rhein-Erft-Kreis), Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) und Monheim (Kreis Mettmann).

Stadtgliederung Köln

Stadtbezirke und Stadtteile von Köln mit der offiziellen Nummerierung

Die Stadt Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die zu 9 Stadtbezirken zusammengefasst sind. Die Stadt Köln nummeriert die Stadtbezirke von 1–9 und die Stadtteile von 101–105, 201–213, 301–309, 401–406, 501–507, 601–612, 701–716, 801–809 und von 901–909, wobei die Hunderterstelle der Nummer des Stadtbezirks entspricht. Die Stadtteilnummer hat jedoch nichts mit der Postleitzahl zu tun.

Innerhalb der Stadtteile unterscheiden die Kölner in der Regel noch zwischen verschiedenen „Veedeln“ (Kölsch für Stadtviertel), deren Bewohner häufig an dörfliche Gemeinschaften erinnernde soziale Bindungen und Kontakte pflegen. Die Grenzen und Benennungen der Veedel schwanken jedoch je nach Sichtweise der Einwohner teils erheblich. Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik hat für statistische Auswertungen 371 Stadtviertel – genau genommen Teile von Stadtteilen inklusive der Stadtteile selbst – definiert, die sowohl Wohnplätze mit wenigen Einwohnern und Siedlungen als auch Gewerbegebiete umfassen.

Innenstadt (Stadtbezirk 1)

Altstadt-Süd 101, Neustadt-Süd 102, Altstadt-Nord 103, Neustadt-Nord 104, Deutz 105

Rodenkirchen (Stadtbezirk 2)

Bayenthal 201, Marienburg 202, Raderberg 203, Raderthal 204, Zollstock 205, Rondorf 206, Hahnwald 207, Rodenkirchen 208, Weiß 209, Sürth 210, Godorf 211, Immendorf 212, Meschenich 213

Lindenthal (Stadtbezirk 3)

Klettenberg 301, Sülz 302, Lindenthal 303, Braunsfeld 304, Müngersdorf 305, Junkersdorf 306, Weiden 307, Lövenich 308, Widdersdorf 309

Ehrenfeld (Stadtbezirk 4)

Ehrenfeld 401, Neuehrenfeld 402, Bickendorf 403, Vogelsang 404, Bocklemünd/Mengenich 405, Ossendorf 406

Nippes (Stadtbezirk 5)

Nippes 501, Mauenheim 502, Riehl 503, Niehl 504, Weidenpesch 505, Longerich 506, Bilderstöckchen 507

Chorweiler (Stadtbezirk 6)

Merkenich 601, Fühlingen 602, Seeberg 603, Heimersdorf 604, Lindweiler 605, Pesch 606, Esch/Auweiler 607, Volkhoven/Weiler 608, Chorweiler 609, Blumenberg 610, Roggendorf/Thenhoven 611, Worringen 612

Porz (Stadtbezirk 7)

Poll 701, Westhoven 702, Ensen 703, Gremberghoven 704, Eil 705, Porz 706, Urbach 707, Elsdorf 708, Grengel 709, Wahnheide 710, Wahn 711, Lind 712, Libur 713, Zündorf 714, Langel 715, Finkenberg 716,

Kalk (Stadtbezirk 8)

Humboldt/Gremberg 801, Kalk 802, Vingst 803, Höhenberg 804, Ostheim 805, Merheim 806, Brück 807, Rath/Heumar 808, Neubrück 809

Mülheim (Stadtbezirk 9)

Mülheim 901, Buchforst 902, Buchheim 903, Holweide 904, Dellbrück 905, Höhenhaus 906, Dünnwald 907, Stammheim 908, Flittard 909

63,4 Prozent aller Einwohner der Stadt Köln wohnen linksrheinisch (Stand 2006).[21] Da das historische Stadtzentrum linksrheinisch liegt, wird die rechte Rheinseite mundartlich herablassend als „Schäl Sick“ bezeichnet.

Die Stadt Wesseling war zum 1. Januar 1975 nach Köln eingemeindet worden, erhielt aber nach einem Gerichtsentscheid bereits am 1. Juli 1976 ihre Selbständigkeit zurück.

Quelle: wikipedia.de

 
Hier gelangen Sie zu Referenzobjekten – Begutachtete Objekte / Immobilien im Bereich Köln

 
Hier gelangen Sie zu Kundenmeinungen –  Kunden berichten über Ihre Erfahrungen beim Kauf mit Hilfe duch einen Baugutachter – Bausachverständiger in Köln und Umgebung.

 
Bausachverständiger – Baugutachter auch für Köln, Frechen, Leverkusen, Bergisch Gladbach, Troisdorf, Niederkassel, Brühl, Hürth, Pulheim, Dormagen, Monheim

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.